• DIN EN ISO 50001

    Energiemanagement

DIN EN ISO 50001

Die DIN EN ISO 50001 beschreibt die Anforderungen zur Einführung und Umsetzung eines zertifizierbaren Energiemanagementsystems. Sie orientiert sich hierzu am Aufbau und den Prozessen der High-Level-Structure, welche auch von der ISO 9001 oder der ISO 14001 genutzt werden. Ziel ist die kontinuierliche Steigerung der Energieeffizienz. Zu den Anforderungen der DIN EN ISO 50001 zählen:

  • Einführung von Prozessen und der erforderlichen Dokumentation zur Erfüllung der Anforderungen

  • Erfassung und Bewertung der Energieverbraucher und Energieträger (auch Diesel, Benzin, Heizöl, Propan usw.)

  • dauerhafte Überwachung der energiebezogenen Leistung (z.B. durch Messungen oder Hochrechnungen)

  • Erstellung und Überwachung von Zielen und Kennzahlen

  • Verbesserung der Energieeffizienz durch Umsetzen von Maßnahmen (investiv, organisatorisch oder personell)

  • regelmäßige Durchführung von Audits und Managementbewertungen

  • Betrachtung der Energieeffizienz in allen Unternehmensprozessen (Einkauf, Produktion, Weiterbildung, Entwicklung usw.)

  • die Ermittlung und Einhaltung aller energierelevanten Gesetze und sonstiger Vorgaben

Bereits vorhandene Managementsysteme können den Aufwand für die Einführung einer DIN EN ISO 50001 reduzieren, da verschiedene Prozesse zu einem integrierten System zusammengefasst werden können (z.B. interne Audits, Qualifikation und Weiterbildung, Managementbewertung oder Ziel- und Kennzahlenverfolgung). Die gilt insbesondere für die ISO 14001, welche den Energieverbrauch als Umweltaspekt oft mitbetrachtet.

Ein Energiemanagementsystem kann durch eine externe Stelle zertifiziert werden. Diese Zertifizierung ist zwingend erforderlich, wenn das Energiemanagementsystem als Nachweis zur Erfüllung gesetzlicher Anforderungen dienen soll (z.B. EDL-G, Spitzenausgleich, besondere Ausgleichsregelung EEG, diverse Förderprogramme). Wir unterstützen Sie bei der Auswahl eines geeigneten Zertifizierers und bei der Vorbereitung der Zertifizierungsaudits.

Die DIN EN ISO 50001 ist in allen Branchen und Organisationen anwendbar. Der Energieverbrauch sollte jedoch über 500.000 kWh jährlich liegen. Bei einem geringeren Energieverbrauch empfehlen wir die Durchführung eines Energieaudits nach DIN EN 16247, welches in einigen Fällen förderbar ist. (LINK Fördermittelberatung)

Der Aufwand für die Einführung ist abhängig von der Unternehmensgröße, der energetischen Komplexität, der Anzahl der betrachteten Standorte sowie Synergieeffekten mit bereits bestehenden Managementsystemen.

Wir führen auch Energieaudits nach DIN EN 16247 durch. Hierbei handelt es sich nicht um ein Managementsystem, sondern eine einmalige Bestandsaufnahme und Analyse der energetischen Situation im Unternehmen.

Fördermöglichkeiten:

bestehen für die Einführung eines Energiemanagementsystems nur dann, wenn es nicht zur Erlangung von Steuererstattungen oder Umlagereduzierungen genutzt wird. Ausnahmen bestehen für Unternehmen, die ein Alternatives System gem. Anlage 2 der SpaEfV hätten nutzen können und sich freiwillig stattdessen für ein Energiemanagementsystem entscheiden. Weiterhin können Sie von Förderprogrammen für die Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter zu energierelevanten Themen profitieren.

Die Anschaffung von Messgeräten und Energiemanagementsoftware ist unabhängig von Steuerrückerstattungen und Umlagereduzierungen förderfähig.
AVA - Anhaltinische Verfahrens- und Anlagentechnik GmbH

AVA - Anhaltinische Verfahrens-
und Anlagentechnik GmbH
Hafenstraße 9a, 39106 Magdeburg

Telefon: +49 391 6341967-0
Telefax: +49 391 6341967-99
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.